Deutsch
neuecasinorank.de
  • Neue Wett-Sites
  • Neue Lotterieseiten
  • Pay N Play
  • Spiele
  • Neuigkeiten
Menu
New Spielothek
Deutsch

2 erstaunliche Pokerhände in Filmen, die Sie noch nie gehört haben

Neuigkeiten

2021-09-08

Eddy Cheung

Die absoluten Klassiker aus den Filmen. Sie machen und kreieren die romantischsten Ideen von Poker und während in der Regel nicht sehr untreu sind, wie gutes Poker tatsächlich aussah. Hier sind drei großartige Bluffs vom Poker auf der großen Leinwand.

2 erstaunliche Pokerhände in Filmen, die Sie noch nie gehört haben

Rounders - Der Klassiker (1998)

Rounders unter der Regie von John Dahl ist der Royal Flush der Pokerfilme und wird von Poker und Fans auf der ganzen Welt verehrt. Es ist nicht unbedingt ein von der Kritik gefeiertes Meisterwerk, aber sicherlich ein „Kultklassiker“. Das Spiel wird während des gesamten Films durch seine unglaublich talentierte Besetzung und die nervenaufreibende Geschichte genau dargestellt.

Im Eröffnungsspiel von Rounders sehen wir, wie Mike die Karten jedes Spielers austeilt. Er sieht, dass er ein Ass und eine Kreuz Neun hat und erhöht $500. Die beiden anderen Spieler folden und lassen Mike gegen Teddy KGB, einen Gangster, zurück. Teddy ist eindeutig kein Schwächling, denn er nimmt sich Zeit, um während des Spiels einen Keks zu essen. Während Mike zu denken scheint, dass er Teddy eine Falle stellt, ist es genau umgekehrt. Teddy callt und Mike teilt die Karte aus, die Teddy für den Flush braucht, den Mike zu haben glaubt, während Mike tatsächlich ein Full House hat. Als Teddy um $15.000 erhöht, nimmt Mike sich einen Moment Zeit und enthüllt dann, dass er nicht glaubt, dass Teddy die nötigen Pik für einen Flush hat und dass Teddy blufft (was eine schlechte Poker-Etikette ist, aber wahrscheinlich nichts, worüber sie sich in einem Spiel mit Gangstern).

Aber Teddy dreht das Spiel komplett um, als er Mikes Wette abgleicht und offenbart, dass er keine Pik, sondern ein Paar Asse hat, und schlägt Mikes Full House von drei Neunen und zwei Assen mit drei Assen und einem Paar Neunen.

Diese Szene zieht sofort Ihre Aufmerksamkeit auf sich, da sie nicht nur die verschiedenen Arten von Fähigkeiten hervorhebt, die beim Pokern erforderlich sind, wie zum Beispiel zu wissen, wann man die Person und wann man die Karten spielt, sondern auch, dass, egal wie man spielt, manchmal einfach Glück ist nicht auf deiner Seite. Poker mag ein Geschicklichkeitsspiel sein, aber das kommt hinter Poker als Glücksspiel zurück!

Spielothek Royale letzte Hand (2006)

Die letzte Hand von Spielothek Royale in Montenegro zwischen den 5 letzten Händen am Tisch ist ein klassischer Fall, in dem der Regisseur das Drama über die Realität legt.

An einem ernsthaften Pokertisch hätte sich diese Hand nie auf diese Weise entwickelt. Der ultimative Call von Daniel Craig (James Bond) zu den vorherigen 4 All-Ins war eine Kombination mit niedriger Suited, die praktischerweise einen deplatzierten Straight Flush zu den vorherigen und zunehmend besseren Full Houses erzeugte, die vor ihm gedreht wurden.

Die Bedeutung dieser Szene ist erstaunlich, weil James Bond betont, dass er auf Le-Chiffres Erzählung herumhackt… Ein blutendes Auge. Das ist ein kleiner Gewinn, wenn Sie ein Weltklasse-Pokerspieler sein sollen.

Was diese Hand berühmt und zu einer der besten auf dem Bildschirm aller Zeiten macht, ist die immense Dramatik des Ganzen und die falsche Darstellung von Daniel Craigs "Bad Beat" als ein Beispiel für das Elite-Pokerspiel.

Die echten Pokerspieler da draußen erkennen die Wahrheit!

Spiele
Avatar
AUTHOREddy Cheung

Spielothek-Aktion

--
null Country FlagCheckmark
Jetzt spielen
-

Aktuellste Neuigkeiten

© neuecasinorank.de 2021